Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 7. Februar 2017

Göttlich verdammt



Buch: Göttlich verdammt von Josephine Angelini 💫 

🌙Wunderbare Story, die einen vom Alltag absolut abschalten lässt. Die Protagonisten sind tolle Charaktere die man schnell lieb gewinnt.

Meine Bewertung: 🌟🌟🌟🌟⭐️ (4/5) 


Die 16-jährige Helen lebt mit ihrem Vater auf Nantucket und langweilt sich. Doch dann passiert endlich etwas Aufregendes: Die Familie Delos zieht auf die Insel. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen, weil sie sich ineinander verlieben.


Die Autorin verwendet genau das Richtige Maß zwischen Geschichte und ihrer eigenen Erzählung . Die Geschichte wird größtenteils aus der Sicht der Protagoisten in der 3.Person erzählt ,kurze Abschnitte werden auch von Nebencharakteren erzählt. Der Schreibstil war schön kurz, aber nicht zu minimalistisch. Anfangs musste ich zweimal lesen, um es zu verstehen, danach konnte man es aber schön flüssig lesen. Am Ende kam ich dann nicht mehr ganz mit. Tatsächlich wurde zu diesem Buch ein Lied geschrieben, welches wirklich schön anzuhören ist und vom Text her ideal zum Buch passt. Den Text und den Link zum kostenlosen Download findet man jeweils am Ende der Bücher. Auf jeden Fall ein nettes Feature!